Spicy Chicken Wings mit Bier Infusion

Spicy-Cicken-Wings

Die ersten Sonnenstrahlen hatten wir schon, die Grillsaison ist damit offiziell eröffnet. Holt den Grill aus dem Keller und heizt ihm ordentlich ein. Hier wie versprochen gleich das erste Rezept aus dem Weber Grill Seminar.

SPICY CHICKEN WINGS MIT BIER INFUSION

Für 4 Personen

____________________________________________________________
16 Hähnchenflügel ZUTATEN GEWÜRZMISCHUNG 10 g grobes Meersalz, 10 g Paprikapulver (edelsüß), 10 g brauner Zucker, 3 g Cayenne-Pfeffer (gemahlen), 3 g schwarzer Pfeffer (gemahlen) INFUSION 70 ml helles Bier, 35 ml Weber´s Original Grill-Sauce “Red Creole” ZUTATEN FERTIGSTELLEN 20 g Butter, 80 ml Weber´s Original Grill-Sauce “Red Creole”, 80 g Gorgonzola ZUBEHÖR 40 g Apfelholz Chips, 1 Spritze und große Kanüle aus der Apotheke
____________________________________________________________

GRILLMETHODE: INDIREKT BEI 100-120 °C | GARZEIT: 90-120 MINUTEN | KERNTEMPERATUR: 77-82 °C

 

VORBEREITUNG

  • Hähnchenflügel kalt abspülen und trocken tupfen
  • Die Gewürze mischen und die Flügel damit einreiben
  • Für die Infusion das Bier und die Grill-Sauce verrühren und in die Spritze füllen.
  • Die Marinade behutsam in die Flügel spritzen

Vorbereitung des Grills

  • Den Smoker frühzeitig auf 100-120 °C vorbereiten und eine gleichmäßige Hitze halten.
  • Für die Glut die Long Lasting Premium Briquettes von Weber nach dem Minion Prinzip anordnen. (Video zum Minion Prinzip vom Schwarzwald Texaner)
  • Bei diesem Prinzip zünden sich die Briketts nach und nach selbst an, was ein langes Grillen oder Räuchern möglich macht.
  • Die Wasserpfanne halb voll mit Wasser füllen
  • Apfelholz Chips mindestens 30 Minuten in Wasser einweichen

RÄUCHERN DER CHICKEN WINGS

  • Die Chicken Wings auf den Rost legen
  • Den Deckel schließen und den Lüftungsschieber im Deckel maximal halb schließen.
  • Ein Drittel der eingeweichten Räucherchips direkt auf die Glut geben.
  • Nach ca. 30 Minuten das zweite Drittel und nach weiteren 30 Minuten die restlichen Chips auf die Glut geben.
  • Die Wings ca. 90-120 Minuten räuchern.

FERTIGSTELLUNG

  • Die Hähnchenflügel in eine große Schüssel geben, Butter schmelzen und die Grill-Sauce beifügen und durchschwenken.
  • Den Gorgonzola klein gezupft mit in die Schüssel geben und nochmals schwenken.
  • Die Flügel auf einer Platte anrichten
Quelle: Begleitheft zur Weber Grillakademie SMOKEN | RÄUCHERN | GRILLEN

Die Wings mit der Grill-Sauce und dem Gorgonzola sind verdammt lecker, natürlich kann man auch eine andere oder eine selbst gemachte Barbecuesauce nehmen. Man muss das Rezept nicht unbedingt im Smoker machen, im Holzkohlegrill mit normaler indirekter Hitze geht es bestimmt genauso gut, so lange brauchen die Wings ja nicht. Auch auf dem Gasgrill mit ein paar Räucherchips in einer kleinen Alu Schale wird das Rezept gut funktionieren, wenn es auch nicht ganz so rauchig wird.

Viel Spaß beim nach grillen, lasst es euch schmecken!

 

5 Kommentare

Kommentar verfassen