Holunderblütenzeit – Holunderblütensirup

Holunderblueten

Es ist Holunderblütenzeit, also bewaffnet euch mit Körbchen und Schere und zieht los. Wir brauchen die Dolden mit den kleinen, gelb-weißen, fünfblättrigen Blüten. Nicht verwechseln mit ähnlichen aussehenden Blüten, riecht einfach dran dann merkt Ihr schon ob ihr die richtigen habt. Eigentlich findet man Holunder fast überall, meistens am Waldrand aber auch in der Stadt ist er zu finden, schaut euch einfach mal etwas um. Beeilt euch aber, so lange blüht der Holunder nicht. Wenn sich so kleine grüne Kügelchen an den Dolden bilden ist es schon zu spät und der Holunder gibt kein Aroma mehr ab.

Wir machen heute das wichtigste was man aus Holunderblüten machen kann, den Sirup. So hält man den fantastischen Geschmack der Holunderblüte das ganze Jahr über in der Flasche. Am meisten brauchen wir den Sirup für den mittlerweile wohl überall bekannten HUGO (Prosecco, Holunderblütensirup, Limette, Minze). Keinen Sommer ohne HUGO! Aber auch für Holunderblüten Panna Cotta oder Holunderblütensenf braucht man den Sirup.

HOLUNDERBLÜTENSIRUP

____________________________________________________________
3 l Wasser, 3 kg Zucker, 2 Zitronen, 2  Limetten, 40 g Zitronensäure (aus der Apotheke), 25 Holunderblütendolden
____________________________________________________________
ZUBEREITUNGSZEIT: 15 MINUTEN | WARTEZEIT: 5 TAGE 

ZUBEREITUNG

1 Das Wasser mit dem Zucker zusammen aufkochen (Läuterzucker).

2 In der Zwischenzeit die Zitronen und Limetten in Scheiben schneiden und mit den Holunderblüten in eine klare Schüssel geben.

3 Nachdem der Läuterzucker kurz aufgekocht hat,  den Topf vom Herd nehmen und die Zitronensäure dazu geben. Dann alles in die klare Schüssel zu den Holunderblüten den Zitronen und Limetten geben.

4 Die Schüssel abdecken und 5 Tage in die Sonne stellen. Nach 5 Tagen den Sirup durch ein Sieb gießen (passieren), noch einmal kurz aufkochen, in heiß ausgespülten Glasflaschen abfüllen und verschließen. Den Holunderblüten Sirup kühl und dunkel lagern.

Holunderblütensirup ist wirklich vielseitig einsetzbar, also macht euch ruhig ein paar Flaschen davon. Auch wenn es nur für den HUGO ist, es lohnt sich. Der selbstgemachte schmeckt soo viel besser als der gekaufte. Also viel Erfolg beim nachmachen und PROST!

13 Kommentare

Kommentar verfassen